Tabu-Themen beim Escort Date - Darüber solltest du auf keinem Fall mit dem Kunde sprechen

Es gibt einige Tabu-Themen, über die man mit einem Escort Kunde beim Date einfach nicht sprechen sollte. Doch warum nicht und welche sind das überhaupt?

BB

von Bell Bennett

6 Minuten Lesezeit

Tabu-Themen beim Escort Date - Darüber solltest du auf keinem Fall mit dem Kunde sprechen

Das charmante Gespräch bei einem Glas Wein gehört zum Date wie das Abschiedsküsschen nach dem Sex. Aber worüber redet man mit dem Gentleman? Und welche Tabu-Themen sollte eine Escort Dame vermeiden, um nicht ins Fettnäpfchen zu treten? In unserem Magazin erfährst du, wie du unangenehme Situationen vermeidest und das Gespräch elegant in die richtige Richtung steuerst. 

Tipps für dein erstes Escort-Date

Darüber spricht man nicht mit dem Escort-Kunden

Eine der häufigsten Fragen von frisch gebackenen Escortdamen lautet: „Worüber soll ich mit dem Kunden reden?“ Es wäre natürlich toll, wenn es einen glasklaren Ablaufplan gäbe, an dem man sich orientieren könnte. Aber so leicht ist das nicht: Jedes Gespräch ist individuell und fließt von alleine in die eine oder andere Richtung. 

Es gibt jedoch einige Punkte, die eine Escort-Dame im Gespräch vermeiden sollte. Zum einen, um dem Gast nicht aus Versehen negativ im Gedächtnis zu bleiben. Zum anderen, um die eigene Sicherheit und Privatsphäre zu wahren. Beide Aspekte sind wichtig, um als Escort-Dame langfristig erfolgreich zu sein. 

Ein Escort-Date unterscheidet sich nicht grundsätzlich von anderen Formen des Rendezvous: Unschöne Ereignisse wie Krankheiten, Schicksalsschläge und Krisen sind als Gesprächsthema tabu. Einzige Ausnahme: Der Kunde hat von sich aus Redebedarf und möchte mit seiner Escort-Lady über seine Sorgen sprechen. Auch politische oder religiöse Themen sind schwierig. Es besteht Konfliktpotenzial, das nicht sein muss. 

Im Gegensatz zu einem ersten Date ohne Honorar darf es bei einem Escort-Date jedoch durchaus um erotische und sinnliche Themen gehen. Hier entscheidet jede Dame selbst, wo ihre persönlichen Grenzen liegen. Wenn du keine Extraleistungen wie Analsex anbietest, kann es unangenehm sein, wenn der Gast das Thema ständig auf den Tisch bringt. 

Ein weiteres No-Go sind Lästereien über andere Escort Damen oder vergangene Dates. Wenn du schlecht über andere Menschen sprichst, wird sich der Kunde fragen, was du hinter seinem Rücken über ihn erzählst. Auch Geschichten über die Agenturleitung oder die Interna der Escort-Agentur sind tabu. Natürlich gibt es Männer, die ihr Date über andere Damen in der Agentur ausfragen. Hier sollte man neutrale Antworten geben und das Thema wechseln. 

Private Themen sind tabu!

Ein Escort-Date ist ein unverbindliches Treffen, bei dem der Kunde im Vordergrund steht. Du solltest es dennoch vermeiden, zu viele Fragen über sein Privatleben zu stellen. Der Alltag soll schließlich vor der Tür bleiben. Der Kunde möchte eine unbeschwerte Zeit genießen und hat oft Themen, über die er nicht sprechen möchte. Das ist oft der Familienstand oder in welcher Firma er tätig ist. Manche Kunden möchten (wie auch die Escort Dame) ihren wahren Namen nicht nennen – und das ist okay.

Dasselbe gilt für deine Privatsphäre als Escort Dame. Du musst nicht jede Frage beantworten, die man dir stellt. Informationen aus dem realen Leben wie deinen echten Namen, deinen Wohnort oder deinen Familienstand solltest du für dich behalten. 

Es gibt immer wieder Kunden, die Fragen stellen, auf die sie gar keine ehrliche Antwort hören wollen. Sie fragen: „Hast du einen Partner oder Kinder?“ Und dann sind sie enttäuscht, dass du eine glücklich verheiratete Mutter von zwei Kindern bist. Das passt nicht in ihre Fantasie der verruchten Escortlady. Am besten legst du dir eine Antwort für solche Situationen zurecht, mit denen du das Thema elegant umschiffst. 

Manche Männer haben eine voyeuristische Neigung und wollen am liebsten im Detail wissen, was du alles schon mit anderen Gästen gemacht hast. Hier solltest du ebenfalls charmant ablenken. Du willst schließlich nicht den Eindruck erwecken, dass du ungeniert über die sexuellen Leistungen und Vorlieben deiner Liebhaber sprichst!

So heizt du dem Mann richtig ein!

Übersicht: Tabu-Themen für Escort Damen

  • Persönliche Daten und Informationen über die Escort Dame (realer Name, Familienstand, Ausbildung, Wohnort)
  • Persönliche Details über den Kunden, solange er sie nicht selbst anspricht
  • Lästereien über andere Escort Damen oder Kunden
  • Interna über die Agenturleitung und die Escortagentur
  • Politische Kontroversen oder Aufregerthemen
  • Sexuelle Themen, welche die eigenen Grenzen verletzen
  • Krisen, Krankheiten oder Todesfälle

Tabu-Thema beim Escort Date angeschnitten, dann wechsel bei einem Glas wein das Thema

Elegant das Thema wechseln: So steuerst du das Gespräch

Die Verantwortung für ein gelungenes Gespräch liegt bei beiden Parteien. Manche Kunden wollen über Themen sprechen, die für den Rahmen eines Escort-Dates nicht angemessen sind. Sie stellen Fragen über deine persönlichen Hintergründe, die du vielleicht nicht beantworten willst. Im Interesse deiner eigenen Sicherheit und Privatsphäre solltest du an dieser Stelle das Thema wechseln. 

Ein freundliches „Darüber möchte ich nicht sprechen“ reicht oftmals schon aus, um unangenehme Situationen zu vermeiden. Eine andere Option sind neutrale oder ausweichende Antworten wie „Oh, das weiß ich gerade gar nicht“ oder „Wollen wir nicht lieber über XY sprechen?

Leider gibt es kein Geheimrezept, mit dem jedes Gespräch ein voller Erfolg wird. Manchmal stimmt die Chemie zwischen Gentleman und Escort Dame nicht, manchmal gibt es schlicht keine gemeinsamen Themen. Die hohe Kunst des Escort liegt darin, mit dem Kunden trotzdem eine schöne Zeit zu verbringen. 

Du verfügst über viel Menschenkenntnis und hast ein feines soziales Fingerspitzengefühl? Das sind die Grundpfeiler für eine erfolgreiche Karriere als Escort Dame. Wir beraten dich gern beim Einstieg und helfen dir bei den ersten Schritten! 

Bewirb dich direkt hier!

Date-Buchung

Analplugs

Verliebt in eine Escort Dame

Weitere Beiträge

Meditative Masturbation - Was versteht man darunter?

Meditative Masturbation - Was versteht man darunter?

Meditative Masturbation: Steigern Sie Ihr Wohlbefinden durch achtsame Selbstliebe, indem Sie eine tiefere Verbindung zu Ihrem Körper knüpfen – bewusst, sinnlich

von Bell Bennett

14 Minuten Lesezeit

Steuern zahlen als Escort Dame - Wie funktioniert's?

Steuern zahlen als Escort Dame - Wie funktioniert's?

Alles über Steuern für Escort-Damen: Verstehen Sie die Steuerarten, -pflichten und Optimierungsmöglichkeiten für Ihr Escort-Gewerbe

von Bell Bennett

7 Minuten Lesezeit

Die Krankenversicherung als Escort Dame

Die Krankenversicherung als Escort Dame

Alles über Krankenversicherung für Escort-Damen: Wählen Sie zwischen GKV und PKV für optimalen Schutz und finanzielle Sicherheit.

von Bell Bennett

10 Minuten Lesezeit

Bestätige dein Alter

Um Zugang zu Bells Escort zu bekommen, bestätige uns bitte, dass du mindestens 18 Jahre alt bist.

x