Sex im Wasserbett - Top oder Flop?

Entdecken Sie die Vorzüge von Sex auf dem Wasserbett: Komfort, Temperatursteuerung und vielfältige Erfahrungen. Erfahren Sie Pros und Kontras jetzt

BB

von Bell Bennett

9 Minuten Lesezeit

Sex im Wasserbett - Top oder Flop?

Sex auf dem Wasserbett hat vielen Aussagen zufolge so einige Vorzüge. Manche Wasserbetten-Hersteller werben sogar damit, dass das Wiegen und Schaukeln des Bettes den Geschlechtsverkehr auf vielfache Weise bereichern kann. Haben Sie sich auch schon einmal vorgestellt, wie es wäre, sich auf einer großen, sanft schwingenden „Spielwiese“ zu vergnügen? Dann lesen Sie hier alle Pros und Contras zum Thema Sex im Wasserbett. 

Die Vorteile

Laut zahlreichen Erfahrungen mit Wasserbetten, gehören Dinge wie Hitze bzw. Kälte, Hygiene und Liegekomfort zu den Vorteilen.

Nie wieder frieren und transpirieren

Als besonders angenehm gilt bei vielen Wasserbett-Fans an erster Stelle die Möglichkeit der freien Temperaturregulierung. Im Sommer kann die Temperatur des Wassers in der Matratze gesenkt werden, damit man nicht so leicht ins Schwitzen gerät. Im Winter hingegen, stellt man die Heizung am Bett einfach auf höhere Temperaturen ein und friert selbst beim langsamen Liebesspiel nicht mehr. Besonders Frauen bewerten die Heizfunktion als einen echten Vorteil, denn im Allgemeinen frieren sie bekanntermaßen wesentlich schneller als Männer.

Sie besitzen ein Wasserbett? Probieren sie es mit einer Escort Dame aus!

Eine Escort Dame mit ihrem Kunden im Wasserbett

Pluspunkt: Hygiene

Ein weiterer großer Vorteil von Wasserbetten ist die hohe Resistenz gegen Flüssigkeiten aller Art. Die Ummantelung der Matratze, also die Hülle, die das Wasser hält, ist aus widerstandsfähigem Vinyl. Schweiß, Champagner, Schokoladencreme, Wachs, Öl und Gleitcremes können der Matratzen-Oberfläche somit nichts anhaben. Auch Sperma und Urin sowie viele weitere Fluide können problemlos mit einem feuchten Tuch und einem sanften Reinigungsmittel hygienisch entfernt werden. Flüssigkeiten ziehen also nicht wie bei normalen Matratzen tief in deren Kern ein und verbleiben dort für immer. Matratzenbezüge für Wasserbetten aus verschiedenen Textilien können wie gewohnt in der Waschmaschine gewaschen werden, einige sogar bis 90 °C Grad. Ihrer Fantasie im Bett sind demnach keine Grenzen gesetzt. 

Ein Fest für den Körper

Menschen mit Rücken- oder Gelenkprobleme sowie ältere Paare sehen die Nachgiebigkeit der Oberfläche als ein besonderes Plus des Wasserbettes. Auch Paar mit starkem Größen- bzw. Gewichtsunterschied profitieren davon und haben gute bis sehr Erfahrungen mit Sex auf Wasserbetten gemacht. Die Belastung auf das Rückgrat wird auf Minimum reduziert. Bei Wasserbetten der Spitzenklasse gibt es quasi keine Bereiche des Körpers, die beim Sex erhöhtem Druck ausgesetzt sind – ganz im Gegenteil zur Standardmatratze. Die weiche Oberfläche ist zudem sehr hautfreundlich und das Wasser schmiegt sich je nach gewählter Dämpfung perfekt an den Körper an. Viele Paare beschreiben Wasserbetten als ideal, um etliche Stellungen des Kamasutras umzusetzen. Selbst Anfängern wird dies durch die Nachgiebigkeit des Wassers leicht gemacht und unschöne Seiteneffekte wie blaue Flecken oder aufgescheuert Haut gibt es nicht. 

Sex gegen Rückenschmerzen

Eine Escort hat Rückenschmerzen vom Wasserbett

The sound of silence

Wasserbetten sind sehr geräuscharm, sie quietschen, knacken und knarren nicht. Dadurch erleben viele Menschen das Liebesspiel als lustvoller: Man muss nie auf der Hut vor starken und schnellen Stößen sein, um die Nachbarn nicht zu stören, sondern kann seiner Lust freien Lauf lassen.

Die Nachteile: Probleme beim Wasserbetten-Sex

Wie alles im Leben gibt es aber auch Wasserbett Erfahrungsberichte, die von den Nachteilen berichten. 

Starke Stoßdämpfung

Besonders Männer bedauern, dass ihre Stöße beim Penetrieren des Partners doch recht stark abgefedert werden - wie jede andere Bewegung auch. Dem kann jedoch mit der richtigen Wahl der Dämpfung der Matratze schon beim Wasserbetten-Kauf weitgehend entgegengewirkt werden. Wer es beim Sex richtig wild mag, wird aber vielleicht selbst mit dem perfekten Wasserbett nicht glücklich werden. Es erfordert entweder einiges an Übung oder man verlässt für bestimmte Stellungen sogar das Bett; Wasserbetten bedürfen nunmal eine gewisse Kondition! Allgemein sagten viele Paare, dass sie nach der Anschaffung eines Wasserbettes etwas üben mussten, damit das Liebesspiel wie gewohnt abläuft. Überwiegend den Herren fordert der weiche Untergrund also etwas mehr Energie und Einsatz ab.

Seekrankheit

Manche Menschen sind so empfindlich, dass ihnen schon beim Anblick von starkem Seegang oder einem schaukelnden Boot übel wird. Falls Sie auch zu dieser Gruppe von Leuten mit besonders sensiblem Magen gehören, werden Sie sich in einem Wasserbett aller Wahrscheinlichkeit nicht wohl fühlen. Sie sollten in jedem Fall mehrmals in einem Fachgeschäft probeliegen, sofern Sie mit dem Gedanken der Anschaffung spielen. 

Heizung als Lustkiller

Einige Männer und Frauen gaben an, dass abhängig von der Qualität des Wasserbettes das Knien unangenehm sein kann. Denn bei günstigeren Varianten ist die innenliegende Polsterung des Heizsystems meist nicht so gut wie bei teuren Wasserbetten. In der Hündchen-Stellung und anderen Positionen, bei denen ein Großteil des Körpergewichts auf nur zwei oder vier Punkten lastet, kann dies schmerzhaft werden. Man kniet bzw. stützt sich dann nämlich sozusagen direkt auf der Heizung ab, was logischerweise deutlich zu spüren ist.

Die Unterschiede bei Wasserbetten

Wasserbett ist nicht gleich Wasserbett. So gibt es einige Unterschiede, auf die Sie vor dem Kauf eines Wasserbettes sowie auch vor dem Wasserbett-Sex beachten sollten. Folgende Varianten sind erhältlich:  

  • Hardside Wasserbetten: Die Matratze ist umgeben von einem harten Rahmen aus Holz bzw. Holzwerkstoffen. Da das Ein- und Aussteigen durch den harten Bettrahmen recht unangenehm ist, werden diese Modelle kaum noch angeboten. 
  • Softside Wasserbetten: Weiterentwicklung der Hardside Wasserbetten mit weichem Rahmen aus Schaumstoff. Diese Variante kann direkt mit einem passenden Unterbau erworben werden. Etliche Softside Modelle können aber auch in viele verschiedene Bettgestelle integriert werden und werden daher auch unter dem Namen Einbau-Wasserbetten bzw. Inside-Wasserbetten angeboten. Die momentan beliebteste Variante der Softside Wasserbetten sind Boxspring-Wasserbetten.
  • Leichtwasserbetten: Das sind wasserbasierte Schlafsysteme, die jedoch keine vollwertigen Wasserbetten darstellen. Man unterscheidet bei Leichtwasserbetten zwischen Schlauch-Wassermatratzen und Niederfüll-Systemen. In Reihen und Schlaufen angeordnete und zwischen zwei dünnen Schaumstoffmatratzen positionierte Wasserschläuche bilden bei Schlauch-Wassermatratzen die Schlafunterlage. Niederfüll-Systeme sind mit zwölf bis 15 Zentimetern Höhe quasi sehr flache Varianten des normalen Wasserbettes. Beide Arten der Leichtwasserbetten können im Austausch gegen gängige Matratzen verwendet werden, bieten aber längst nicht den Komfort vollwertiger Wasserbetten. Zudem werden beide Wassermatratzen nur bis ca. 60 kg Gewicht empfohlen.

Wasserbetten ab 1,60 Meter Breite können mit ein oder mindestens 20 cm hohen Wassermatratzen ausgestattet sein. Meist entscheiden sich Käufer für das Dual-System (zwei getrennte Matratzen), da im Gegensatz zum Uno-System (eine große Matratze) Temperatur und Dämpfungsgrad getrennt einstellbar sind.

Die besten Sex-Positionen im Wasserbett

Die besten Sex-Positionen im Wasserbett

Sex im Wasser steht bei vielen Paaren ganz hoch im Kurs. Leider hat aber nicht jeder einen Pool im Garten und die Badewanne ist in der Regel zu klein für amouröse Abenteuer. Sex am See oder im Freibad ist hingegen verboten und auch nicht sonderlich hygienisch. Wasserbetten sind daher eine tolle Alternative für schwungvolle Sex-Spiele. Allerdings gibt es aus bereits erwähnten Gründen auch einige Stellung, die zum Wasserbett-Sex nicht sonderlich geeignet sind. Bei folgenden Stellungen kann allerdings nichts schiefgehen und der Sex wird zum anschmiegsamen Erlebnis: 

  • Die Reiterstellung: Da der Mann liegt und sich das Gewicht der Partnerin hauptsächlich auf seinem Körper befindet, ist diese Stellung sehr angenehm. Die Intensität der Beckenbewegungen der Frau übertragen sich und bringen die wässrige Unterlage in Schwung.

  • Die Missionarsstellung: Besonders angenehm für beide Partner ist eine leicht abgewandelte Form, bei welcher der Mann aus seinen Unterschenkeln sitzt und das Becken seiner Partnerin auf seinen Schoß hebt. Anstatt wiederholt in sie einzudringen, bewegen ein oder zwei Partner das Becken und schwingen – durch die Wogen des Wasserbettes verstärkt – gemeinsam dem Orgasmus entgegen. 

  • Die Löffelchen-Stellung: Auch in der Seitenlage verteilt sich das Gewicht der Liebenden ideal und man gerät nicht aus dem Gleichgewicht. Das Wasser intensiviert die Bewegungen und bringt die Sex-Partner zum Vibrieren.

  • Seitliche 69er-Stellung: Auch Oralverkehr ist im Wasserbett ein Vergnügen der besonderen Art solange man vermeidet, zu viel Gewicht auf sehr geringe Körperpartien zu konzentrieren.

  • Massagen: Da erotische Massagen und Masturbation für viele Menschen fester Bestandteil ihres Sexlebens sind, ist das Ausprobieren von tantrischen Massagen im Wasserbett definitiv eine Empfehlung unsererseits.

Escort-Sex im Wasserbett

Nur, weil man gerade unterwegs ist oder keine Partnerin hat, muss man keineswegs auf Sexspielchen im Wasserbett verzichten. Gute Escort-Agenturen helfen Herren bei der Suche nach attraktiven Escort Damen, welche über ein ansehnliches Repertoire in Sachen Sex auf Wasserbetten verfügen. Wir wissen außerdem, welche Hotels über diese wogende Ausstattung des Schlafzimmers verfügen. Egal, ob sie bei sanftem Schaukeln verwöhnt werden möchten, weil Sie es in guter Erinnerung haben oder mal etwas ganz Neues ausprobieren wollen: Escort Services bieten Ihnen alle Nuancen der Liebe an. Genießen Sie Ihre Zeit im Wasserbett mit einer unserer adretten, smarten Damen.

Probieren sie es mit einer escort dame!

Welche Sklavenarten gibt es?

Anzahlung Escort Date

Hier solltest du kein Sex bei deinem Date haben

Weitere Beiträge

Erotische Hypnose - Lustvoll oder Humbug?

Erotische Hypnose - Lustvoll oder Humbug?

Beim Stichwort Hypnose haben die meisten von uns fremdgesteuerte Zombies vor Augen, aber Hypnose ist so viel mehr! Neugierig?

von Bell Bennett

13 Minuten Lesezeit

Sex mit Buttplug: Die besten Tipps für das anale Vergnügen

Sex mit Buttplug: Die besten Tipps für das anale Vergnügen

Entdecke die Welt des Buttplugs: Vorbereitung, Einsatzmöglichkeiten und Pflegetipps. Lerne, wie Escort Damen helfen können, anale Fantasien auszuleben.

von Bell Bennett

14 Minuten Lesezeit

ASMR-Sex ist heiß - wie leise Töne uns erregen

ASMR-Sex ist heiß - wie leise Töne uns erregen

Escort und ASMR passen nicht zusammen! Oder vielleicht doch? Wie uns leise Töne heiß machen und erregen.

von Bell Bennett

13 Minuten Lesezeit

Bestätige dein Alter

Um Zugang zu Bells Escort zu bekommen, bestätige uns bitte, dass du mindestens 18 Jahre alt bist.

x