Fesselspiele - Was ist das und wie geht das genau?

Fesselspiele sind seit "Fifty shades of Grey" auch in viele Schlafzimmer eingezogen. Wie fesselt man sich richtig und ab wann werden Fesselspiele gefährlich?

BB

von Bell Bennett

10 Minuten Lesezeit

 Fesselspiele - Was ist das und wie geht das genau?

Spätestens seit dem Bestseller „Fifty shades of Grey“ sind die Fesselspiele in den deutschen Schlafzimmern angekommen und es wird nicht mehr nur als seltsame Praktik angesehen, sondern wird zum Lustgewinn gerne eingesetzt. Den Partner fesseln gibt einem das Gefühl von Macht oder dem Gefesselten das Gefühl von Unterwürfigkeit. Fesseln oder auch Bondage kennen viele wohl hauptsächlich nur aus dem BDSM Bereich. BDSM setzt sich aus den englischen Wörtern „Bondage & Discipline, Dominanz & Submission, Sadism & Masochism“ zusammen. Wir wollen uns heute mit den verschiedenen Arten des Fesselns beschäftigen, wie man es im eigenen Schlafzimmer umsetzen kann und welche Utensilien sich dafür am besten eignen.

Die Vorbereitung für den Fessel Sex

Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Partner voll und ganz Vertrauen. Denken Sie daran, sind Sie oder Ihr Partner erst einmal gefesselt, dann ist die Person einem völlig ausgeliefert und nahezu wehrlos. Daher ist das Vertrauen das A und O für diese Sexualpraktik. Sprechen Sie vorher mit Ihrem Partner über Ihre Wünsche und Vorstellungen und hören Sie sich an, was Ihr Partner sich wünscht und was sich Ihr Partner vorstellt. Klären Sie, wie weit Sie gehen wollen und gehen dürfen. Sehen Sie sich gemeinsam Filme an, die Ihnen beiden eine Vorstellung davon gibt, was Sie erwarten könnte, oder holen Sie sich damit Anregungen. Es kann der Mann ans Bett gefesselt werden, um der Dame Macht über ihren Mann zu verleihen, oder der Mann wird die Frau ans Bett fesseln. Besprechen Sie, ob Sie lieber der dominante Partner, der der fesselt oder der unterworfene Partner der gefesselte sein wollen.

Vereinbaren Sie mit dem Partner ein Codewort. Dieses Codewort kann alles möglich sein, was Ihnen so einfällt. Am besten ist es, Wörter wie „Nein“ oder „Stopp“ nicht zu wählen, da Sie diese vielleicht auch in einem anderen Kontext nutzen könnten. Wählen Sie ein Wort, dass leicht und schnell von den Lippen geht, aber eben nicht in Ihrem alltäglichen Sprachgebrauch im Bett stattfindet. Es kann ein Tier sein, eine besondere Speise oder ein Name der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Sie können Ihre Fesselspiele in ein Rollenspiel einbauen und zuerst beginnen, in Ihre Rollen zu schlüpfen. Genießen Sie vorher die Zweisamkeit bei einem Gläschen Wein und Kerzenlicht, einem leckeren Essen, einem schaumigen, gemeinsamen warmen Bad oder verbinden Sie Ihrem Partner die Augen. Wenn Sie Ihren Partner gefesselt haben, dann verlassen Sie für eine Weile das Zimmer und lassen Sie ihn warten. Das steigert die Lust bei beiden Partnern und sorgt für Spannung.

 

Fesselspiele mit roten Handschellen

Welche Materialien eignen sich für den Fessel-Sex?

Prinzipiell unterscheidet man hier erst mal zwei Arten des Fesselns. Das einfache Fesseln, um eine Person wehrlos zu machen und das Bondage, was meist mit Schmerzen in Verbindung gebracht wird. Im weiteren Verlauf des Textes werden wir Fesseln und Bondage nicht synonym verwenden, sondern Bondage ganz klar abgrenzen und in Verbindung mit BDSM setzen.  

Für das einfache Fesseln am Bett benötigen Sie ein Seil, Handschellen oder auch alltägliche Gegenstände wie eine Krawatte, ein Seidenschal oder Ähnliches. Im Fachhandel oder im Internet gibt hautfreundliche, meist aus Baumwolle gefertigte Seile in verschiedenen Längen und Stärken. Ebenso kann man Handschellen kaufen, die aus Gummi oder gepolstert sind, um dem Partner keine Verletzungen zuzuführen.

Denken Sie daran, Ihr Partner sollte sich stets im Notfall auch selbst befreien können. Ansonsten eignen sich für das Bondage auch alle anderen Utensilien, Kabelbinder, Panzer Tape, alle Arten von Seilen oder Ketten, um jemanden beim Sex zu fesseln.

Der richtige Fesselknoten

Nicht nur das richtige Seil ist bei der Fessel Erotik von Bedeutung, sondern auch der richtige Knoten. Der richtige Knoten ist daher wichtig, damit der gefesselte Partner, wenn er sich bewegt und auch an dem Seil zieht, den Knoten nicht straffzieht und so die Blutversorgung abschnürt. Außerdem wollen Sie ja den Knoten später wieder einfach lösen können, ohne das Seil oder womöglich die gute Krawatte zerschneiden zu müssen. Nehmen Sie Ihr Seil oder den Schal in der Mitte und halten Sie das Seil dort fest, sodass beide Enden nach unten hängen. Sie haben nun das Seil doppelt und wickeln dieses zweimal um den Körperteil Ihres Partners, welcher gefesselt werden soll. So können Sie nun einen oder auch zwei normalen Knoten machen, die sich leicht wieder lösen lassen und sich nicht straff ziehen, wenn der Partner sich bewegt. Dieser Knoten ist die Grundlage, um eine Frau ans Bett zu fesseln oder auch den Mann z. B. an einen Stuhl zu fesseln. 

Zum Erotik Lexikon

Fesselknoten beim Fesselsex

Welche Fesseltechniken gibt es?

Theoretisch können sie alle Körperteile fesseln, um das man ein Seil legen kann, so kann man mit der richtigen Fesseltechnik beim extremen Fesselspielen sowohl den Penis fesseln als auch die Brüste. Sie können Ihren Partner ans Bett, an einen Stuhl fesseln oder einen anderen Gegenstand fesseln.

Ans Bett und andere Gegenstände fesseln

Für Neulinge und Einsteiger eignet sich das Bettfesseln am besten. Sie können dazu die Stangen oder Streben Ihres Bettes nutzen oder mit einem langen Seil auch die Beine Ihres Bettes. Überprüfen Sie aber vorher, ob Ihre Bettkonstruktion oder die Streben Zug und Belastungen aushalten, nicht, dass während Ihrer Fesselspiele beim Sex Ihr Bett zerbricht. Sie haben kein Bett, an dem Sie die Fesseln befestigen können? Das ist kein Grund, es nicht zu tun! Mit 5 im Baumarkt erhältlichen Metallösen und 4 gleichlangen Seilen, je nach Bett Größe zwischen 1 und 3 Meter pro Seil, lässt sich eine einfache, aber stabile Fesselkonstruktion bauen. Dazu knoten sie an eine Öse alle 4 Seile und an jedes Seilende ebenfalls eine Öse. Die mittlere Öse legen sie nun unter der Matratze in die Mitte Ihres Bettes und die Seile legen sie zu jeder Ecke, sodass die Ösen ein wenig über die Ecken Ihres Bettes hinausstehen und es wie ein X aussieht. Legen Sie die Matratze wieder hinein und das Gewicht der Matratze und Ihres Partners wird die Konstruktion an Ihrem Platz halten. An den Ösen können Sie nun Seile, aber auch Handschellen oder andere Bondage Utensilien befestigen. Der Vorteil ist, die Ösen lassen sich nach den Fesselspielen im Bett unter der Matratze verstecken, oder man nimmt seine Fesseln fürs Bett problemlos mit in den Urlaub.

Mit Seilen ans Bett gefesselt beim Fesselsex

Den Körper fesseln

Sie können Ihre Freundin fesseln, indem Sie zum Beispiel nur ihre Füße fesseln, oder die Frau fesselt den Mann mit Handschellen ans Bett. Hier können Sie sich ausprobieren und erfahren, was Ihnen am besten gefällt. Die Hände können über dem Kopf gefesselt werden oder nach links und rechts, genauso mit den Beinen, entweder sie fesseln nur die Füße oder die Oberschenkel, ob weit gespreizt oder eng zusammen, bleibt Ihrer Fantasie überlassen. Natürlich lassen sich die Orte, an die man jemand fesseln kann, beliebig ausweiten und mit der selbst gebauten Konstruktion kann die Sex-Fessel nahezu an jedem Ort eingesetzt werden.

3 Stellungen für erotische Fesselspiele

1. Die Doggie Stellung:

Bei der Doggie Stellung fesselt man nur den Partner, hier sind keine Befestigungen am Bett notwendig. Der Partner kniet sich dafür hin und streckt die Arme zwischen den Beinen durch, so können nur die Hände gefesselt werden, oder man fesselt die Hände zusammen an die Füße, oder die Arme werden auf dem Rücken gefesselt. Diese Stellung eignet sich auch für BDSM-Fesselspiele, da der gefesselte wenig Bewegungsspielraum hat und der Dom mit Hilfsmitteln wie dem Padel auf den Hintern schlagen kann.

2. Der Spredeagle:

Die Ausdrucksform Spredeagle kommt aus dem Englischen und bezeichnet eine Körperhaltung, bei der die Person seine Arme in Beine wie ein X ausstreckt. So wird die Person dann auch an das Bett gefesselt. Das ist auch eine beliebte Bondage Stellung, da man so die dem dominanten Partner direkt ausgeliefert ist. Man kann den Partner sowohl auf dem Bauch liegend als auch auf dem Rücken liegend fesseln.

3. Der Schmetterling:

Der devote Partner liegt dafür auf dem Rücken auf dem Bett und die Füße und Hände werden mit einem Seil zusammengebunden. Je nachdem wie kurz das Seil ist oder wie straff man es zieht, desto gespreizter liegt die Person da. Von oben ergibt es dann das Bild eines Schmetterlings, woher auch der Name kommt. Prinzipiell sind hier nur die Arme und Beine aneinandergefesselt, aber natürlich kann man diese zusätzlich noch am Bett fesseln.

Equiptment für besonderen Fesselsex

Fesseln für Fortgeschrittene

Haben Sie sich nun mit Ihrem Partner an das Fesseln herangetraut und auch ausprobiert, dann kann man verschiedene Bondage Praktiken ausprobieren. Es gibt nicht nur einige Stellungen, sondern auch verschiedene Utensilien. Im Fachhandel oder Internet kann man sowohl spezielle Outfits fürs Bondage kaufen oder auch spezielle BDSM Fesseln. Diese sind Gurte aus Leder mit Schlaufen, spezielle Fesseln für den Penis oder die Brüste. Aber auch für Fortgeschrittene muss es bei Weitem kein teures spezial Accessoire sein, probiert neue Stellungen aus, ziehen Sie die Seile etwas kürzer und seien Sie kreativ.

Fesseln und gefesselt werden bei BB Escort

Haben Sie schon lange die Vorstellung, sich einmal fesseln zu lassen, um zu erleben, wie es ist, einer Dame völlig ausgeliefert zu sein? Von der Dame dann rundum verwöhnt zu werden? Besuchen Sie unsere Seite und buchen Sie ein Date mit der Dame Ihrer Träume. Möchten Sie es härter und stehen auf BDSM, dann sind unsere Fetisch-Damen genau die Richtigen für Sie. Sie wollen der dominante Partner sein, dann können wir auch dafür für Sie eine Verabredung arrangieren, allerdings werden unsere Damen solche Verabredungen erst annehmen, wenn sie Sie schon mehrmals getroffen haben, denn Vertrauen und Sicherheit steht an erster Stelle.

Zu den Fetisch Damen

Das Leben Als Escort Dame

Fisting

Sexabkürzungen - Wir erklären auf!

Weitere Beiträge

Erotische Hypnose - Lustvoll oder Humbug?

Erotische Hypnose - Lustvoll oder Humbug?

Beim Stichwort Hypnose haben die meisten von uns fremdgesteuerte Zombies vor Augen, aber Hypnose ist so viel mehr! Neugierig?

von Bell Bennett

13 Minuten Lesezeit

Sex mit Buttplug: Die besten Tipps für das anale Vergnügen

Sex mit Buttplug: Die besten Tipps für das anale Vergnügen

Entdecke die Welt des Buttplugs: Vorbereitung, Einsatzmöglichkeiten und Pflegetipps. Lerne, wie Escort Damen helfen können, anale Fantasien auszuleben.

von Bell Bennett

14 Minuten Lesezeit

ASMR-Sex ist heiß - wie leise Töne uns erregen

ASMR-Sex ist heiß - wie leise Töne uns erregen

Escort und ASMR passen nicht zusammen! Oder vielleicht doch? Wie uns leise Töne heiß machen und erregen.

von Bell Bennett

13 Minuten Lesezeit

Bestätige dein Alter

Um Zugang zu Bells Escort zu bekommen, bestätige uns bitte, dass du mindestens 18 Jahre alt bist.