Analplug

Der Analplug (engl. anal plug oder auch butt plug) oder auch Postöpsel genannt, ist ein Sexspielzeug, das in den Anus von Mann oder Frau eingeführt wird, um den Träger sexuell zu stimulieren oder sich auf den Analverkehr vorzubereiten. Damit der steife Penis des Mannes leichter oder schmerzfreier in den Anus gleiten kann, wird zur Dehnung vorab ein Analplug getragen. Ebenso kann das Tragen während des Alltags in zweierlei Hinsicht erregend sein und auch das Verwenden eines Butt-Plugs während des vaginalen Geschlechtsakts wird von vielen als lüsterner Zugewinn beschrieben.

Der Analplug ist vorne dünn und wird nach hinten immer breiter. Daher eignet er sich gut zum Dehnen, da man Stück für Stück mit dem Analplug eindringen kann, wie es einem gerade angenehm ist. Am Ende der breiten Stelle ist er sehr dünn, sodass er an Ort und Stelle bleibt und nicht einfach herausrutscht. Zum Schluss ist ein relativ flacher, aber sehr breiter Steg, der verhindert, dass der Analplug weiter hineinrutscht. Durch seine flache Form am Ende, kann man den Analplug bedenkenlos im Alltag tragen, ohne dass anderen Personen auffällt, das man einen Analplug trägt. Natürlich gibt es auch Formen, die besonders auftragen sollen, sodass für außenstehende ersichtlich ist, dass jemand einen Analplug trägt. Dies ist meist in BDSM und Fetischstudios der Fall, aber auch bei Swingerclubs. So gibt es unter anderem Analplugs, die eine Kette am Ende befestigt haben, sodass jeder den Plug herausziehen kann. Ganz außergewöhnliche Modelle haben Schweif an ihrem Ende, wie unter anderem ein Fuchsschweif, einem Hundeschweif oder auch, das zur Demütigung eingesetzte, Schweineringelschwänzchen. Diese Analplugs sind auch bekannt als Trailplug.

Die ersten Versuche sollten mit einer kleinen Größe und Gleitgel ausprobiert werden.

Wie auch bei Dildos gibt es Plugs in sehr vielen verschiedenen Formen, Farben und Größen, mit Rillen und Löchern, mit und ohne Vibrator. Natürlich auch in verschiedenen Materialien wie Metall, Jelly, Edelstahl, Glas oder Silikon. Aus hygienischen Gründen sollte ein Kondom übergezogen werden. Nach jeder Nutzung sollte der Analplug mit Seife und warmen Wasser gereinigt werden. Vorsicht bei Gummi, Latex oder PVC Plugs. Hier sollten Sie ein spezielles Reinigungsmittel für Sexspielzeug verwenden, weil normale Seifen den Gummi ihres Plugs angreifen und so porös machen können. Spezielle Plugs sind Vibro Plugs, die, die es der Name bereits sagt, vibrieren. Die Vibration lässt sich, je nach Gerät, direkt am Analplug einstellen, oder sogar via Bluetooth über das Handy steuern. Der Prostata Plug ist genauso gebogen, dass er speziell für die Stimulierung der männlichen Prostata zuständig ist. Ein Pump Plug ist meist etwas schmaler und lässt sich von außen mittels Pumpe aufblasen. Er dehnt sich so erst auf, wenn er eingeführt ist. Der Tunnel Plug hat ein Loch in der Mitte, so können Männer zusätzlich mit ihrem Penis in die Frau eindringen oder auch die Finger zusätzlich einführen. Ein Spreiz Plug hat einen geteilten Schaft. Dieser Plug kann ähnlich, wie der Pump Plug von außen gespreizt werden.

Finde Escort Girls in deiner Nähe:

Bestätige dein Alter

Um Zugang zu Bells Escort zu bekommen, bestätige uns bitte, dass du mindestens 18 Jahre alt bist.